Der Sorgenpabst

Der Sorgenpabst ist natuerlich sehr gut in verbaler Selbstverteidigung.

Er uebt sich zu diesem Zweck unter anderem in direktionaler Transsedimentation, ein von der Bionik inspirierter Zweig lokal orientierter Optimierung im Gefolge mediatorischer Transzendenztheorie.

Sorgenmoor…ein potentielles Moeglichkeitsfeld

The following pictures are on sorgenmoor – deviant justice devices. The Notifier just decided to cancel the whole session but to continue.

Im Sorgenmoor versucht einer wohl zuerst, Aehnlichkeiten unter den verschiedenen Todesarten herauszuarbeiten. Gestaerkt von dieser durchaus verantwortungsvollen Taetigkeit wird die Wahrnehmungsfaehigkeit durch wirklich unbeschreiblich bleiben wollende Vorgaenge aufs aeusserste ueberreizt, bis die erforderliche Abhaertung sich gradweise entsprechend den ortsspezifischen Taetigkeiten durchzusetzen beginnt.

Deine Sorgen haette ich wohl gerne.
Sukzessiv erarbeite ich mir die Problematik.
Der Gernegross haelt sich an der Schere fest-

Exquisit heute die Stimmung, sie schlaegt
schon ein wenig in Richtung Wendepabst. (Ruprecht Scheuffele)

Dieser Beitrag wurde unter Arbeiten, Geschriebenes abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.